TCM Praxis Dr. Huang
Pfalzstraße 39 | 97688 Bad Kissingen | 0971-1493828

Die Indikationen der TCM


Erkrankungen und Schmerzzustände des Halte- und Bewegungsapparates
z.B. Rückenbeschwerden, HWS-BWS-LWS-Syndrom, Hexenschuss, Ischias, Gelenkbeschwerden und Arthrose, Schulter-Arm-Syndrom, Tennisellbogen, akute und chron. Achillessehnenentzündung

Neurologische/psychosomatische Erkrankungen
z.B. Depressive Verstimmungen, Schlafstörungen, Schlaganfall, Gesichtslähmung, Halbseitenlähmung, Gürtelrose und Folgezustände, Migräne, Kopfschmerzen, Neuralgien, Phantomschmerzen, Stumpfschmerzen, Polyneuropathie, Parästhesien, Schwindel, Trigeminus-Neuralgien, Morbus Meniere, vegetative Dysfunktion, Unruhezustände, Entgiftungsbehandlung und Therapiebegleitung bei Suchterkrankungen

Atemwegerkrankungen
z.B. Bronchitis, hyperreagibles Bronchialsystem, Asthma bronchiale, Nasennebenhöhlenentzündung, Heuschnupfen, allergische Rhinitis, rezidivierende Infekte

Herz- und Kreislauferkrankungen
z.B. Funktionelle Herzbeschwerden, Herzrhythmusstörungen, Hypertonie, Hypotonie, Durchblutungsstörungen

Magen- und Darmerkrankungen
z.B. Funktionelle Magen-Darmstörungen, akute und chron. Magenschleimhautentzündungen, Kolon Irritabilität, Obstipation, Diarrhoe, Kolitis ulerosa, Morbus Crohn

Hauterkrankungen
z.B. Neurodermitis, Schuppenflechte, allergische Kontaktekzeme, Juckreiz, Akne vulgaris, entzündliche Hauterkrankungen Ulcus cruris, schlecht heilende Wunden, Herpes simplex

Gynäkologische Erkrankungen
z.B. Schmerzende Regelblutung, anomale Regelblutung, klimakterische Beschwerden, Zyklusstörungen, Kinderwunsch

Urologische Erkrankungen
z.B. Zystitis, Prostatitis, Funktionelle Störungen des Urogenitaltraktes, Reizblasen, Harninkontinenz, Impotenz

HNO- und Augenerkrankungen
z.B. Rhinitis, Sinusitis, Tonsillitis, Hörsturz, Schwerhörigkeit, Tinitus, Geruchsstörungen, Geschmacksstörungen, Stimmstörungen, Glaukom, Konjunktivitis, Retinitis, chron. Bindehautentzündung

Begleitende Therapie während der Tumorbehandlung
Begleitende Therapie der o.g. Indikationen, zusätzlich Stärkung der Immunsystem, Verminderung der Nebenwirkungen von der Chemotherapie oder Radiotherapie (übelkeit, Erbrechen usw.)